Der Weihnachtsmarkt erhält eine neue, unübersehbare Attraktion !

Bild T. Schimmele, Collage R. Hauck

Bild T. Schimmele, Collage R. Hauck

Ein Adventskalender – die neue Attraktion auf dem Neustadter Weihnachtsmarkt

 

Wenn Sie am Marktplatzbrunnen auf das Rathaus schauen, entdecken Sie, dass die Zahl der Fenster im 1. und 2. Obergeschoss 24 beträgt. Da bietet es sich geradezu an, die 24 Fenster für einen Adventskalender zu nutzen. Genau das will die Bürgerstiftung verwirklichen. Die (nicht gerade einfachen) technischen Fragen sind gelöst. Die ausführenden Firmen stehen bereit. Die Künstler des Kunstvereins haben die Bilder fertiggestellt. Wie das Rathaus mit dem neuen Adventskalender aussehen könnte, zeigen die beigefügte Fotomontage und erläutern der Zeitungsartikel aus der Rheinpfalz sowie unser Folder. Die Stadt und die TKS als Organisator des Weihnachtsmarkts begrüßen den Adventskalender sehr. Und die Bürgerstiftung ist gerade dabei, den letzten Puzzlestein hinzuzufügen – die Finanzierung. Es gilt nicht nur die Bilder zu finanzieren, sondern darüber hinaus auch den Rahmen und die Beleuchtung, also die Basisinvestition, die auch in den nächsten vier bis fünf Jahren noch verwendet werden kann. Und das erfordert eine stattliche Summe. Jedes Fenster kostet 2.000,00 €, das will erst einmal gestemmt werden. Die Bürgerstiftung spricht zur Zeit mit allen größeren Firmen in Neustadt und mit den Bürgern, also mit Ihnen, die Sie gerade diesen kleinen Artikel lesen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie gewinnen könnten. Wir wollen auf diese Weise, wie bereits unser Name sagt, Neustadt lebenswerter machen. Helfen Sie mit!

Nicht jeder kann 2.000 € spenden. Selbstverständlich sind auch kleinere Beträge sehr willkommen. Jeder Spender erhält eine Zuwendungsbescheinigung, kann also seine Spende von der Steuer absetzen.

Bankverbindung: Sparkasse Rhein-Haardt IBAN DE60 5465 1240 0005 1864 08